HÖCHBERG

Amerikanisches im Kulturstüble

Mancher kennt ihn aus dem Radio. Wie groß sein Repertoire ist, konnte der Gitarrist und Sänger Scottie Riggins bei seinem Konzert im Höchberger Kulturstüble beweisen.
Amerikanisches mit Überraschungen
(mae) Mancher kennt ihn aus dem Radio. Wie groß sein Repertoire ist, konnte der Gitarrist und Sänger Scottie Riggins (Mitte) bei seinem Konzert im Höchberger Kulturstüble zusammen mit der Cellistin Birgit Förstner und dem Höchberger ... Foto: Foto: Matthias Ernst
Mancher kennt ihn aus dem Radio. Wie groß sein Repertoire ist, konnte der Gitarrist und Sänger Scottie Riggins (Mitte) bei seinem Konzert im Höchberger Kulturstüble zusammen mit der Cellistin Birgit Förstner und dem Höchberger Perkussionisten Thomas Hupp beweisen. Dabei kamen die unterschiedlichsten Stile der amerikanischen Musik zu Gehör, aber auch klassische Werke von Bach oder irische Volksweisen. Das ungewohnte Zusammenspiel von drei Einzelkönnern klang manchmal fremd, aber immer angenehm im Ohr. Beispielhaft die Neufassung von Udo Lindenbergs Hit „Du spieltest Cello“.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen