HELMSTADT/RÜDENHAUSEN

Amphetamin und Marihuana gefunden

Zwei Kontrollen innerhalb von 90 Minuten auf der A 3: Die Beamten bewiesen dabei wieder einen guten Riecher. Sie fanden bei den Fahrern verbotene Substanzen.
Gleich in zwei Fällen haben Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried auf der A 3 ein gutes Auge bewiesen. In einem zeitlichen Abstand von nur 90 Minuten kontrollierten sie am Freitagabend zwei männliche Fahrzeugführer und fanden dabei illegale Substanzen. Zunächst war um 19.45 Uhr ein 21-Jähriger einer Fahndungsstreife aufgefallen, wie er auf der Autobahn bei Rüdenhausen in Richtung Nürnberg unterwegs war. Unter dem Fahrersitz des jungen Mannes fanden sie ein Döschen mit etwa fünf Gramm Amphetamin. Gegen 21.15 Uhr kontrollierte eine Streife der Autobahnpolizei einen 22-jährigen Fahrer auf der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen