Würzburg

Andreas Obieglo wirft einen neuen Blick auf alte Lieder

Andreas Obieglo von "Carolin No" hat für seine neue CD "Lieder II" deutsche Volkslieder neu arrangiert. Er hat sie entstaubt und echte Klavier-Preziosen daraus gemacht.
Andreas Obieglo von Carolin No hat die CD "Lieder II" mit eigenen Klavierbearbeitungen von deutschen Volkslieder veröffentlicht. Foto: Angie Wolf
„Wenn alle Brünnlein fließen“, „Freut euch des Lebens“ oder „Kommt ein Vogel geflogen“ – das sind Liedertitel bei denen die meisten Jazz- und Popmusiker wohl zunächst einmal die Nase rümpfen. Aber genau diese und einige andere Volksweisen hat sich Andreas Obieglo, die Hälfte des bekannten Singer/Songwriter-Duos „Carolin No“, für seine neue CD „Lieder II“ vorgenommen und völlig neu arrangiert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen