Würzburg

Angriff mit Taschenmesser

In der Nacht auf Sonntag kam es auf dem Würzburger Bahnhofsvorplatz zu einer heftigen Auseinandersetzung zweier Personen. Dabei wurde auch ein Beamter verletzt.
Bullying scene between two adult teenagers
Symbolbild: Schlägerei Foto: mrohana (iStockphoto)
Im Anschluss an eine körperliche Auseinandersetzung, bei der ein 29-Jähriger in der Nacht zu Sonntag durch ein Messer leicht verletzt wurde, versuchten Beamte der Bundespolizei die Identität des Messerangreifers festzustellen. Dieser setzte sich laut Polizei allerdings heftig gegen die Maßnahmen zu Wehr und muss sich nun wegen verschiedener Delikte in einem Strafverfahren verantworten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen