GELCHSHEIM

Annette Düll setzt sich gegen die Männer durch

Mit Annette Düll setzte sich in der Schützengesellschaft Gelchsheim zum wiederholten Mal ein weibliches Mitglied gegen die männliche Konkurrenz durch.
Gut getroffen. Die neuen Würdenträger der Schützengesellschaft Gelchsheim mit Bürgermeister Hermann Geßner (links im Bild). Foto: Foto: HANNELORE GRIMM
Der neuen Schützenkönigin Annette Düll zur Seite stehen Michael Endres und Elke Merkert. Am Wettbewerb um Amt und Würden nahmen 31 Mitglieder, darunter acht Jugendliche teil. Nach Luisa Merkert, die sich den Titel Jugendkönigin sicherte, gaben bei den Nachwuchsschützen Julian Merkert und Niklas Fach die besten Schüsse ab. Als Pistolenkönig amtiert neuerdings Dieter Deppisch. Den Damenwanderpokal sicherte sich Franziska Schmitt, während sich Sandra Wald beim Schießen um den Heinrich-Wald-Gedächtnis-Pokal am treffsichersten zeigte. Den Wanderpokal der Herren hat Jakob Nestmeier für sich entschieden. Beim ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen