AUB

Ansturm auf die Zielscheiben

Einen Ansturm wie nie zuvor erlebten die Auber Feuerschützen bei ihrem Schützenfest.
Das Bild zeigt von links: Kilian Pfeuffer, in Vertretung seines Schützenkönigs Martin Lay, Claus Menth, Florian Menth, Roman Menth, Julius Melber, Marco Krummrein, Peter Hüblein, Karl Menth, Michael Neckermann, Otmar Stüber, Julian Merkert, Luisa ... Foto: Foto: ALFRED GEHRING
Nicht nur die Festbesucher strömten zum Festplatz am Schützenhaus, auch am Preisschießen hatte sich mehr als 80 Schützen beteiligt, die meisten von ihnen Gelegenheitsschützen, die einmal im Jahr ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen wollten. Kurz nach dem Ende des Preisschießens verkündete Otmar Stüber, der Vorsitzende des Schützenvereins, die Preisträger. Demnach gab Kai Lörner mit einem 66-Teiler den besten Schuss ab und durfte sich als Erster einen der zahlreichen Preise auswählen. Der zweitbeste Schuss gelang Christian Melber mit einem 94-Teiler vor Gerhard Rotter mit einem 101-Teiler. Uwe Weinmann, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen