FRICKENHAUSEN

Applaus für die „Anpacker“

Auf Tischen getrommelten Applaus hörte man öfters bei der Bürgerversammlung, nämlich immer dann, wenn über freiwilliges Engagement berichtet wurde.
Für Verschönerung und Steigerung des Freizeitwerts in Frickenhausen wurde in den letzten Monaten viel getan. Meist steckt dahinter Eigeninitiative und Eigenleistung von Bürgerinnen und Bürgern, die dafür in der Bürgerversammlung Lob und Applaus ... Foto: Foto: KLAUS L. STÄCK
Gemeinschaftssinn und Einsatzfreude würden auch in der kommenden Zeit gebraucht, betonte Bürgermeister Reiner Laudenbach bei der Bürgerversammlung. Erwähnt wurden unter anderem Eigenleistungen bei der Renovierung des Mühltorturms und des Benefiziatenhauses, gestiftete Bänke am Mainufer und auf dem Friedhof, ein neuer bepflanzter Blickfang am Ortseingang beim Dreschplatz, Fahnenleihgaben für das historische Rathaus, ein gestiftetes Mulchgerät, die Werbung von Sponsoren für den „Magischen Ort“ am Kapellenberg, Eigeninitiative und Eigenleistung beim Erwerb und Herrichten eines gebrauchten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen