WÜRZBURG

In Würzburg gelandet: Stationen zwischen Flucht und Freiheit

In Würzburg leben in Unterkünften von Stadt und Regierung 889 Flüchtlinge (vor zwei Jahren 1361 und vergangenes Jahr 1550). Jetzt geht es um Ausbildung und Arbeit.
In Würzburg gelandet: Stationen zwischen Flucht und Freiheit
In Würzburg leben zurzeit allein in Unterkünften von Stadt und Regierung 889 Flüchtlinge. Vor zwei Jahren, zum Stichtag 13. März, waren es noch 1361 Personen, heißt es aus dem städtischen Sozialreferat, und letztes Jahr (Stichtag 12.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR