Arbeitswelt: Sechs Auszubildende starten im Ordinariat ins Berufsleben

Sechs Auszubildende haben ihre Ausbildung im Bischöflichen Ordinariat begonnen. Generalvikar Karl Hillenbrand wünschte den jungen Leuten viel Freude auf ihrem neuen Lebensabschnitt. Nach Angaben von Ausbildungsleiter Stephan Siegl bildet das Ordinariat derzeit 16 Jugendliche zu Bürokaufleuten oder zu Fachinformatikern aus. Darüber hinaus absolvieren rund 30 Jugendliche in weiteren Einrichtungen der Diözese eine Ausbildung.

35 Azubis bei der Stadt Würzburg

35 Auszubildende haben bei der Stadt Würzburg ihre Ausbildung begonnen. In den kommenden Jahren lernen sie verschiedene Verwaltungsaufgaben oder ihre jeweiligen Fachbereiche kennen. Am ersten Arbeitstag begrüßten sie Oberbürgermeister Georg Rosenthal und Personalreferent Christian Schuchardt an ihrer ersten Arbeitsstelle im Rathaus. Die 34 Nachwuchskräfte lernen unter anderem in den Berufen Verwaltungsfachwirte oder -fachangestellte, aber auch Bauzeichner, Maskenbildner, Bühnenmaler oder Gärtner. In ihren ersten Tagen lernten sie die Aufgaben und Organisation der Stadt kennen und erkundeten auf einem Stadtrundgang Würzburg sowie die verschiedenen Außenstellen der Würzburger Stadtverwaltung.

36 junge Nachwuchskräfte in Medienberufen

Seit letzter Woche stehen die 36 neuen Auszubildenden der Würzburger Medienakademie (WÜma) im Berufsleben. Zwölf verschiedene Berufe, vom Fachinformatiker bis zum Mediengestalter bietet die WÜma an. Die jungen Leute werden bei einem der vier großen Würzburger Medienhäuser, Unternehmensfamilie Krick, Mediengruppe Main-Post, Stürtz GmbH oder Vogel Business Media ausgebildet und lernen gleichzeitig an der WÜma. Diese fungiert dabei neben den Betrieben und der Berufsschule als dritter Lernort, an dem Zusatzqualifikationen vermittelt werden. Aufgrund der Zusammenarbeit der Unternehmen, bekommen die Auszubildenden einen tiefen Einblick in die Vielfalt der Medienberufe und knüpfen Kontakte über die WÜma hinaus. Die Akademie bietet heute Ausbildungen zum Kaufmann/-frau für Bürokommunikation, Medientechnologe/-in Druck, Veranstaltungskaufmann/-frau, sowie Ausbildungen in sieben weiteren Medienberufen an. Darüber hinaus auch zwei duale Studiengänge in Kooperation mit der DHBW Mosbach und ein Trainee-Programm für Hochschulabsolventen, in das dieses Jahr vier neue Trainees aufgenommen wurden.

Schlagworte

  • Ausbildungsleiter
  • Christian Schuchardt
  • Generalvikare
  • Georg Rosenthal
  • Karl Hillenbrand
  • Medienberufe
  • Stadt Würzburg
  • Stürtz GmbH
  • Vogel Business Media
  • WÜRZBURGER medienakademie
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!