Röttingen

Architekten-Oscar für Stadtbalkon

Am neuen Ostflügel der Burg Brattenstein ergänzen sich historische Bausubstanz und moderne Architektur auf selbstbewusste Weise.
Für den Wiederaufbau des Ostflügels der Röttinger Burg Brattenstein wurden die Architekten Stefan Schlicht und Christoph Lamprecht mit dem renommierten BDA-Preis Bayern ausgezeichnet. Foto: Stefan Mayer
Landläufig wird er als "Architekten-Oscar" bezeichnet; unter Planern gilt der BDA-Preis Bayern, vergeben vom Landesverband des Bundes Deutscher Architekten, als Ritterschlag. In der Kategorie "Bauen im Bestand" haben ihn in diesem Jahr die Schweinfurter Architekten Stefan Schlicht und Christoph Lamprecht für ihre moderne Rekonstruktion des Ostflügels der Burg Brattenstein in Röttingen (Landkreis Würzburg) erhalten. Respektvoll und doch selbstbewusst schließt sich der Neubau in die historische Burganlage ein, heißt es in der Bewertung der Jury. Mit dem "Stadtbalkon" aus ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen