WÜRZBURG

Neu: Roman über Japanforscher Philipp Franz von Siebold

Der junge Arzt Philipp Franz von Siebold folgte 1823 aus Würzburg dem Ruf der Ferne und segelte als Stabsarzt der Niederländisch-Ostindischen Armee nach Japan. Dort erforschte er erstmals das seit zweihundert Jahren abgeschottete Inselreich.
Abenteuer in Japan: Das Leben des Würzburger Arztes Philipp Franz von Siebold steht im Mittelpunkt einer Roman-Trilogie. Wir entnahmen das Bild einer vom Stadtarchiv Würzburg herausgegebenen Biografie des Japanforschers.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR