UNTEREISENHEIM

Auch bei Regen kann man Kultur genießen

Das schlechte Wetter am Wochenende vermieste vielen Ausstellern beim Untereisenheimer Kulturherbst das Geschäft, nicht aber ihre gute Laune.
Marktbärbl Angela Sey trifft Hobbydrechsler Klaus Nun. Foto: Fotos: Rainer Weis
Eigentlich lebt der Kulturherbst in Untereisenheim nach dem Motto „Kind-Kunst-Kulinarisches“, begleitet von vielen Aktionen und den Ausstellern, die in den Straßen, Gassen und Höfen ihre Produkte verkaufen. Doch in diesem Jahr war alles anders. Der „Schnürlesregen“ war schuld. Über Wochen hatten sich die Untereisenheimer auf das Kulturwochenende, das in diesem Jahr unter dem Motto „Mainfranken, Dein Franken“ seinen Gästen das Fränkische bei einem Streifzug durch das fränkische Brauchtum mit fränkischer Geselligkeit, Humor und Hintersinn näher bringen wollte, vorbereitet. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen