Ippesheim

Auf Gerhard Döller folgt Hans Döller

Nach alter Tradition bleibt das Siebeneramt in der Familie: Aus gesundheitlichen Gründen schied der Obmann der Ippesheimer Siebener, Gerhard Döller (81), aus dem aktiven Dienst als Feldgeschworener aus.
Hans Döller (links) wurde von Bürgermeisterin Doris Klose-Violette als neuer Siebener vereidigt. Er folgt seinem Vater Gerhard Döller nach, der aus dem aktiven Dienst ausgeschieden ist. Foto: Gerhard Krämer
Nach alter Tradition bleibt das Siebeneramt in der Familie: Aus gesundheitlichen Gründen schied der Obmann der Ippesheimer Siebener, Gerhard Döller (81), aus dem aktiven Dienst als Feldgeschworener aus. Neu wählten die Siebener seinen Sohn Hans in das Gremium, der von Bürgermeisterin Doris Klose-Violette vereidigt wurde."Siebener ist mehr als zelebrierte Folklore in der Flur", betonte Bürgermeisterin Doris Klose-Violette. Es seien zuverlässige Menschen, die Geheimnisse ein Leben lang wahren können, die anderen mit Rat und Rat zur Seite stellten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen