REICHENBERG

Auf Suche nach dem richtigen Förderprogramm

Über 40 Jahre ist sie alt, also nicht mehr ganz taufrisch, dazu leicht ramponiert: Die Wolffskeelhalle in Reichenberg ist in die Jahre gekommen und muss generalsaniert werden.
SPD-Bundestagsabgeordneter Florian Pronold (Mitte) und SPD-Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib (rechts) sprachen (von links) mit Stefan Wolfshörndl, Eva-Maria Linsenbreder und Reichenbergs Bürgermeister Stefan Hemmerich über Fördermöglichkeiten ... Foto: Foto: W. Wolf
Über 40 Jahre ist sie inzwischen alt, nicht mehr ganz taufrisch, dazu leicht ramponiert: Die Wolffskeelhalle in Reichenberg ist in die Jahre gekommen und muss generalsaniert werden. Das Thema ist alt, die Kosten hoch, die Schäden auch, und die Zeit drängt. Zwischen 3,5 und 4 Millionen Euro wird die Sanierung schätzungsweise verschlingen, sagte Bürgermeister Stefan Hemmerich bei einem Ortstermin in Reichenberg. Bereits 2008 hatte die SPD-Gemeinderats-Fraktion einen Antrag zur Generalsanierung der Halle gestellt. Anfang 2014 hatte sich der Gemeinderat ausführlich damit beschäftigt. Zuvor waren Architekten und ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen