EISENHEIM

Auf die Gegenfahrbahn geraten

Schwere Verletzungen erlitt eine Pkw-Fahrerin am Mittwoch gegen 16 Uhr bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2260.
Frontalzusammenstoß bei Eisenheim.Foto: Berthold Diem Foto: Berthold Diem
Schwere Verletzungen erlitt eine Pkw-Fahrerin am Mittwoch gegen 16 Uhr bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2260. Die 34-Jährige war mit ihrem Opel-Pkw von Prosselsheim kommend in Richtung Volkach unterwegs, teilte die Polizei auf Anfrage mit. Bei der Abfahrt nach Kaltenhausen geriet sie in der lang gezogenen Rechtskurve auf regennasser Straße auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW Golf, der von einer 60-Jährigen gesteuert wurde. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Verursacherin schwere Kopfverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Würzburger Krankenhaus geflogen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen