Theilheim

Auffahrunfälle mit fünf Lastern

Kilometerlange Staus auf der A3
Fünf Brummifahrern wird die Strecke der A 3 zwischen den Anschlussstellen Rottendorf und Randersacker wohl noch lange unangenehm im Gedächtnis bleiben. Am Dienstagvormittag sind sie dort in Richtung Frankfurt in Auffahrunfälle verwickelt worden. Zwei Fahrer wurden dabei leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von über 200 000 Euro. Die Folge war ein kilometerlanger Stau, der bis weit über das Biebelrieder Kreuz zurück reichte. Gegen 6.45 Uhr bemerkte ein 45-jähriger Kraftfahrer zu spät, dass ein 40-Tonner vor ihm sehr langsam auf ein Stauende aufschloss.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen