RANDERSACKER

Auffahrunfall auf Höhe des Teufelskellers

Eine leicht Verletzte und ein Gesamtschaden von rund 14 000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Montag auf Höhe des Teufelskellers in Randersacker.
Eine leicht Verletzte und ein Gesamtschaden von rund 14 000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Montag auf Höhe des Teufelskellers in Randersacker. Der Unfall geschah, als der 54-jährige Fahrer eines Opel Astra in Fahrtrichtung Würzburg nach links zum Teufelskeller abbiegen wollte und seinen Wagen deshalb bis zum Stillstand abbremste. Eine nachfolgende 77-jährige Skodafahrerin erkannte dies zu spät und fuhr daraufhin von hinten auf, heißt es im Polizeibericht. Die Fahrerin des Skoda kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die beiden Insassen des Opels blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge müssten ...