Unterpleichfeld

Aufmerksamer Bankangestellter verhindert Enkeltrick

Einem aufmerksamen Bankmitarbeiter ist es laut Polizeibericht zu verdanken, dass Enkeltrickbetrüger am Montagmittag in Unterpleichfeld keine Beute machten. Gegen 11.45 Uhr erschien ein ortsansässiger Rentner in der Bankfiliale und wollte 48 000 Euro Bargeld abheben.

Der bekannte Kunde schilderte darüber hinaus, dass das Geld für einen Verwandten sei. Vorbildlich reagierte der Bankangestellte und klärte den Kunden darüber auf, dass auch Betrüger mit dieser Masche versuchen ihre Opfer um ihr Erspartes zu bringen.

So flog letztlich der Enkeltrick auf, die Polizei wurde alarmiert und der Senior verlor sein Vermögen nicht an die Straftäter.

Schlagworte

  • Unterpleichfeld
  • Bankmitarbeiter
  • Bargeld
  • Betrüger
  • Erspartes
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Rentner
  • Verbrecher und Kriminelle
  • Verwandte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!