RANDERSACKER

Aus Trotz Weinberge fotografiert

Ralf Kuhn ist eigentlich Installateur von Beruf. Fotografieren ist sein Hobby. Das sieht man seinen Bildern aber nicht an. Jetzt zeigt er sie in der Stadtbibliothek.
Weinberge im Winter reizen den Hobbyfotografen Ralf Kuhn besonders. Foto: Foto: Ralf Kuhn
Einige der Bilder, die Ralf Kuhn aus Randersacker ab Mittwoch, 10. Januar, in der Stadtbücherei in Würzburg ausstellt, verdanken ihre Entstehung einer Trotzreaktion. „Weinberge kann man im Winter nicht fotografieren“, hatte der Architekt Jürgen Schädel eines Tages ihm gegenüber behauptet, verrät Kuhn. Das konnte und wollte er so nicht stehen lassen und machte sich postwendend daran, das Gegenteil zu beweisen. Erfolgreich – wie die Ausstellung zeigt. Auf eines allerdings verzichtet der Fotograf aus Leidenschaft bei den Winter-Bildern aus dem Weinberg: auf Farbe. „Die braucht man dafür ...