REMLINGEN

Ausbaubeiträge nicht steuerlich absetzbar

In der vergangenen Sitzung informierte Bürgermeister Klaus Elze das Gremium über eine Klage wegen Straßenausbaubeiträgen im Ansbacher Weg.
Im Gemeinderat Remlingen Punkt für Punkt notiert: • Bürgerin klagt ohne Erfolg: In der vergangenen Sitzung informierte Bürgermeister Klaus Elze das Gremium über eine Klage wegen Straßenausbaubeiträgen im Ansbacher Weg. Die Berufung einer Klägerin wurde vor dem Verwaltungsgerichtshof nicht zugelassen. Dieser Ablehnung ging ein Urteil zugunsten der Marktgemeinde voraus. Die Vorgeschichte: Eine Anwohnerin im Ansbacher Weg hatte gegen die Einbeziehung ihres Grundstückes in die Erschließung geklagt und verloren. Der Bürgermeister schloss sich der Meinung der Verwaltung an, dass die Angelegenheit vom Tisch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen