ALTERTHEIM

Ausgewichen und auf die Seite gekippt

Weil ihm ein Autofahrer mittig auf der Fahrbahn entgegen kam, geriet ein anderer Fahrer von der Straße und kippte mit seinem Wagen um.
Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) Foto: Jens Wolf (dpa-Zentralbild)
Am Samstagabend fuhr ein Autofahrer die Kreisstraße Wü 17 zwischen Neubrunn und Unteraltertheim. Hier kam ihm in einer Kurve ein Auto mittig auf der Straße entgegen. Durch ein Ausweichmanöver kam der Geschädigte mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. Der Fahrer blieb zwar unverletzt, den Schaden schätzt die Polizei aber auf 8100 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen