Osthausen

Ausgezeichnete Osthäuser Wehrleute

Bei der Einweihungsfeier des Feuerwehrhauses im Gelchsheimer Ortsteil standen auch Ehrungen von verdienten Wehrleuten auf dem Programm.
Das Bild zeigt die ausgezeichneten Mitglieder der Osthäuser Feuerwehr mit stellvertretendem Landrat Armin Amrehn (zweite Reie, Dritter von links).) und rechts Michael Reitzenstein und Hermann Geßner. Foto: Hannelore Grimm
Bei der Einweihungsfeier des Feuerwehrhauses im Gelchsheimer Ortsteil standen auch Ehrungen von verdienten Wehrleuten auf dem Programm. Kreisbrandrat Michael Reitzenstein würdigte die Bereitschaft der Wehrleute sich über lange Jahre hinweg freiwillig in den Dienst am Nächsten zu stellen. Jürgen Hahn bekam für seine 40-jährige Dienstzeit, während der er 24 Jahre lang als Kommandant amtiert hat, das staatliche Feuerwehrehrenzeichen in Gold verliehen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen