REMLINGEN

Ausstellung: Total normal und doch ganz anders

Der Landkreis Würzburg eröffnete den 27. Kulturherbst mit einer Ausstellung behinderter Künstler in der Holzmühle in Remlingen.
Farbe als Ausdruck von Gefühl: Zur Eröffnung des Kulturherbstes im Landkreis Würzburg stellte eine Gruppe von behinderten Künstlern ihre Werke in der Remlinger Holzmühle aus. Foto: Foto: Mechtild Buck
„Kunst kommt von Können. Gemüt, Gefühl und Herz werden in ihr zum Ausdruck gebracht. Kunst und Kultur sind ein großer Wert, auch für Menschen mit Handicap.“ Mit diesen Worten eröffnete die stellvertretende Landrätin Christine Haupt-Kreutzer den 27. Kulturherbst des Landkreises Würzburg am Freitagabend in der Holzmühle in Remlingen. Haupt-Kreutzer betonte: „Es ist schön, dass es in jeder Ortschaft Menschen gibt, die sich für Kunst und Kultur einsetzen.“ Ihr besonderer Dank galt den vielen Ehrenamtlichen in den Gemeinden. Passend zu den Themenschwerpunkten des diesjährigen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen