Waldbüttelbrunn

Ausweichverkehr sorgt für Chaos

B8 bei Waldbüttelbrunn wegen Straßenarbeiten voraussichtlich bis Ende der Woche gesperrt
Seit Montag wird der Fahrbahnbelag der Bundesstraße B8 zwischen Höchberg und Waldbüttelbrunn erneuert. Die B8 zwischen Waldbüttelbrunn und Höchberg ist deshalb bis zum Freitag voll gesperrt. Foto: Berthold DIem
Wie wichtig eine Straße ist, merken die Verkehrsteilnehmer meist erst, wenn sie nicht zur Verfügung steht. So ist der Frust bei vielen Autofahrern im westlichen Landkreis und im benachbarten Main-Tauber-Kreis hoch. Grund sind Baumaßnahmen des staatlichen Bauamtes an der B27 und an der B8 von Höchberg kommend. Bis vergangene Woche wurde die B27 als Ortsumfahrung von Höchberg in beiden Richtungen mit einem neuen Fahrbahnbelag versehen und war nur in Richtung Würzburg benutzbar.