Würzburg

Auto angefahren: Polizei sucht Unfallverursacher

Bereits am Dienstag zwischen 11 und 14 Uhr entstand an einem in der Robert-Bunsen-Straße in Grombühl abgestellten  Seat ein Unfallschaden von 600 Euro. Der Unfallverursacher ist derzeit noch unbekannt, nach Sachlage könnte es sich laut Polizeibericht um einen Autotransporter gehandelt haben. Dieses Fahrzeug dürfte bei einem Wendevorgang den Schaden an der hinteren Stoßstange des Seats verursacht haben. Zeuge des Unfalls soll der Fahrer eines Elektrofahrzeugs mit Werbeaufschrift gewesen sein. Dieser soll auch mit dem Fahrer des unfallverursachenden Fahrzeugs gesprochen haben.

Zeugen des Vorfalls, insbesondere der Fahrzeugführer des Elektrofahrzeugs, werden gebeten sich mit der Polizei Würzburg-Stadt, Tel.: (0931) 457-2230, in Verbindung zu setzen.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Fahrer
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Fahrzeugführer
  • Polizei
  • Seat
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.