Würzburg

Auto kracht in der Schweinfurter Straße gegen Ampel

Relativ glimpflich verlief am Montag ein Verkehrsunfall in der Schweinfurter Straße in Würzburg, als der Fahrer eines Ford Mustang die Kontrolle über seinen Wagen verlor.
Relativ glimpflich verlief ein Verkehrsunfall an einem Fußgängerüberweg in der Schweinfurter Straße in Würzburg. Foto: Berthold Diem
Relativ glimpflich verlief ein Verkehrsunfall an einem Fußgängerüberweg in der Schweinfurter Straße in Würzburg. Ersten Informationen zufolge bog der Fahrer eines Ford-Mustang gegen 15 Uhr vom Berliner Ring in die Schweinfurter Straße ein. Beim Beschleunigen verlor er aus bislang ungeklärter Ursache auf der feuchten Fahrbahn die Kontrolle über den PS-starken Pkw und schleuderte von der linken Fahrspur nach rechts gegen eine Fußgängerampel, an der zu diesem Zeitpunkt mehrere Personen standen. Drei Personen erlitten dabei leichte Verletzungen, eine Person wurde zur Beobachtung vom Rettungsdienst ins ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen