Kist

Autofahrer auf A 3 ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs - Vater saß daneben

Bei einer Kontrolle auf der A 3 haben Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried in der Nacht zum Mittwoch sowohl gegen den Fahrer als auch dessen Beifahrer ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis beziehungsweise Ermächtigung dazu eingeleitet.
Bei einer Kontrolle auf der A 3 haben Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried in der Nacht zum Mittwoch sowohl gegen den Fahrer als auch dessen Beifahrer ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis beziehungsweise Ermächtigung dazu eingeleitet.Gegen 0.30 Uhr fiel den Autobahnpolizisten auf Höhe der Anschlussstelle Kist ein Opel mit überhöhter Geschwindigkeit auf. Sie stoppten das Fahrzeug. Bei der Überprüfung konnte der 21-jährige Fahrer keinen Führerschein vorzeigen. Es stellte sich heraus, dass er keine gültige Fahrerlaubnis für den Wagen besitzt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen