WALDBRUNN

Autokennzeichen brachten Polizei auf die Spur von Entführer

Überraschung nach einer Verfolgungsjagd über die A 3: Als ein Sprinter im Wald nahe Würzburg stoppt, steigt eine offenbar gekidnappte Frau aus. Wie es dazu kam.
Autokennzeichen brachten Polizei auf die Spur von Entführer
Kennzeichenscanner – sie können mobil oder stationär eingesetzt sein – führten auf die Spur des Entführers. Foto: dpa
Kommissar Zufall half der Polizei, bei Würzburg die brutale Entführung einer jungen Frau aus Hessen zu beenden. Der Fahrer eines Mercedes Sprinter hatte sein Fahrzeug mit falschen Kennzeichen getarnt – und genau diese wurden ihm zum Verhängnis: Am Dienstag gegen 6.45 Uhr passierte das Fahrzeug auf der Autobahn 3 kurz nach der Landesgrenze von Hessen nach Bayern in Richtung Würzburg eine automatische Kennzeichenerkennung. Diese schlug bei der Einsatzzentrale in Würzburg Alarm: Auto und Kennzeichen passten nicht zusammen. Flucht endete auf einem Waldweg Die Polizei, die zunächst nur von gefälschten ...