GERBRUNN

Autorin Karola Götz-Wittekind stellte kürzlich einn Märchenbuch für Erwachsene vor

Autorin Karola Götz-Wittekind (links) mit der Verlegerin Eva-Maria Klöh. Foto: Manfred Spörl

Karola Götz-Wittekind aus Gerbrunn stellte kürzlich eine persönliche Herzensangelegenheit vor: Das Mädchen im Walnussbaum, Andere Märchen und Geschichten.

Karola Götz-Wittekind wurde 1954 in Würzburg geboren. Nach dem Besuch des Matthias-Grünewald-Gymnasiums in Würzburg absolvierte sie eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester an der Mönchbergklinik. Bis heute arbeitet Karola Götz-Wittekind als Erzieherin im Blindeninstitut.

Zusätzlich ließ sie sich 1994 bei Jorgos Canacakis (Akademie für Menschliche Begleitung zur Trauerbegleiterin ausbilden. Seitdem begleitet sie Sterbende auf ihrem letzten Lebensweg, bietet Seminare für Trauerbegleitung an und gestaltet Abschiedsfeiern.

Mit schweren menschlichen Schicksalen kennt sich Karola Götz-Wittekind also aus. Aus persönlich hautnah miterlebten Lebenswegen hatte Götz-Wittekind bereits vor zwei Jahrzehnten mehr als ein Dutzend Geschichten aufgeschrieben und diese in Märchenform gebracht, um den schweren Stoff ertragbar zu machen und von den Betroffenen abgekoppelt modellhaft aufzuzeigen.

Die Autorin verzichtet bewusst auf Wertungen. Wie in den klassischen Märchen schließen die Geschichten Götz-Wittekinds in Erlösung und Zuversicht.

Leseprobe berührte die Seele

Bis vor einem Jahr lagen die Geschichten in der Schublade. Erst als die Autorin die Liedermacherin Eva-Maria Klöhr kennenlernte, holte sie ihr Manuskript wieder hervor. Klöhr hatte zu dieser Zeit in ihrem Verlag Seelenberührungen zwei eigene Bücher veröffentlicht und erkannte nach einer Leseprobe, dass auch diese Märchen ihre Seele berührten.

Kürzlich nun stellte Götz-Wittekind ihr 104-seitiges Werk „Das Mädchen im Walnussbaum“ vor, betitelt nach einer der dreizehn Geschichten. Zwischen den einzelnen Märchen hat die Autorin ein wachsendes Mandala entwickelt, das zum Innehalten und Ausmalen anregt.

Das Buch ist erhältlich beim Verlag Seelenberührungen. ISBN 978-3-947228-00-3

Schlagworte

  • Gerbrunn
  • Märchen
  • Märchenbuch
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!