Würzburg

BR-Sendung "Jetzt red i": Hitzige Debatte bei über 30 Grad

Die Temperaturen passten zu den Diskussionen: Bei der BR-Sendung "Jetzt red i" diskutierten Politikerinnen und Bürger hitzig über den Klimawandel.
Um die Sorgen um das Klima ging es in der Aufzeichnung der Sendung "Jetzt red i" des BR. Dort diskutierten Würzburger mit Monika Hohlmeier (rechts auf der Bühne) und Katharina Schulze. Foto: Dita Vollmond
Passend zum bisher heißesten Tag des Jahres ging es am Mittwoch in der s.Oliver Arena um den Klimawandel und seine Konsequenzen: Bei der Bürgersendung "Jetzt red' i" des Bayerischen Rundfunks stellten sich mit Katharina Schulze von den Grünen und Monika Hohlmeier von der CSU zwei prominente Politikerinnen den Fragen der Würzburgerinnen und Würzburger. Vor Beginn der Gesprächsrunde berichtete der BR in einer Sondersendung über den Hitze-Mittwoch – unter anderem mit einer Liveschaltung ins Dallenbergbad zum Würzburger Firmenlauf. Auf den Rängen der Diskussions-Arena saßen unter anderem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen