Theilheim

Bäume mussten aus Sicherheitsgründen weichen

Einen Umweltfrevel vermuteten kürzlich Bürger in Theilheim. Am Straßenrand am Ortseingang von Randersacker her kommend vor kurzem einige Bäume gefällt worden.
Der Ortseingang nach den Fällungen Foto: Thomas Herpich
Einen Umweltfrevel vermuteten kürzlich Bürger in Theilheim. Am Straßenrand am Ortseingang von Randersacker her kommend vor kurzem einige Bäume gefällt worden. "Und damit mitten in der Vegetations- und Brutschutzzeit", erläutern der Vorsitzende der Ortsgruppe des Bund Naturschutz Thomas Herpich und Kreisrat Fred Stahl (Bündis90/die Grünen). Diese dauert vom 1. März bis 30. September. Jegliche Baumfällungen, ergänzt Herpich, seien seines Wissens in diesem Zeitraum bei Strafe verboten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen