Würzburg

Bald 280 neue Rad-Abstellplätze am Würzburger Hauptbahnhof

Die Anzahl der Fahrradständer wird bis Jahresende auf 660 erhöht. Doch es herrscht noch mehr Bedarf. Was es mit dem Wunsch nach einem Fahrrad-Parkhaus auf sich hat.
Noch in diesem Jahr soll es mehr Stellplätze für Fahrräder am Hauptbahnhof in Würzburg geben. Das reicht aber noch nicht, um den Bedarf zu decken.  Foto: Patty Varasano
Die gute Nachricht zuerst: Am Würzburger Hauptbahnhof sollen noch in diesem Jahr 280 neue Abstellplätze für Fahrräder entstehen. Das reicht zwar nicht, um den tatsächlichen Bedarf zu decken, zumal auch Stellplätze wegfallen. In gemeinsamen Workshops suchen Stadt und Bahn aber weiterhin nach zusätzlichen Flächen sowie einen Standort für ein Fahrrad-Parkhaus. Das städtische Radverkehrskonzept sieht vor, die Zahl der Fahrradständer am Hauptbahnhof bis 2025 auf insgesamt 1200 zu erhöhen. Das fordert auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC). Das wäre im Vergleich zum aktuellen Stand mehr als ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen