BALDERSHEIM

Baldersheim trauert um den Truchseß

Der Truchseß ist tot: In der Nacht zum Freitag verstarb in Baldersheim überraschend Otto Haaf, der besonders in seiner Rolle als „Truchseß von Baldersheim“ überregional bekannt war.
Otto Haaf in seiner Paraderolle als Truchseß von Baldersheim. Foto: Foto: Musikkapelle Baldersheim
Der Truchseß ist tot: In der Nacht zum Freitag verstarb in Baldersheim überraschend Otto Haaf, der besonders in seiner Rolle als „Truchseß von Baldersheim“ überregional bekannt war. In diese Rolle schlüpfte Haaf viele Jahre lang beim Reichelsburgfest der Musikkapelle Baldersheim und begrüßte jeden Gast persönlich per Handschlag auf der Burg. Haaf brachte sich bereits in seiner Jugend für die Allgemeinheit ein. Er war als Vorsitzender der Landjugend tätig, trat zum Fasching auf und war aktiv im Landjugendtheater. Otto Haaf übte das Amt des Kirchenpflegers aus und war vor der Eingemeindung nach Aub ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen