WÜRZBURG

Balkon stürzt vier Meter in die Tiefe: fünf Verletzte

Am Dienstagabend ist an einem Mehrfamilienhaus im Würzburger Stadtteil Sanderau ein Balkon abgerissen, auf dem sich gerade fünf Menschen befanden. Die zwei Männer und drei Frauen stürzten gut vier Meter in die Tiefe und wurden dabei zum Teil schwer verletzt.
Balkon eingestürzt
Symbolbild Foto: Marcus Führer / dpa
Zunächst war nicht klar, warum der Balkon abriss. Polizei und Staatsanwaltschaft teilten am frühen Nachmittag mit, dass der Balkon vor ungefähr fünf Jahren im Rahmen der Haussanierung im Nachhinein an dem Gebäude angebracht worden war. Ein Sachverständiger soll nun Klarheit über die genaue Unglücksursache bringen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen