GIEBELSTADT

Barrieren erkennen und beseitigen

Gemeinde lädt Menschen mit Einschränkungen zum Rundgang durch den Ort ein.
Der Giebelstadter Kernort soll barrierefrei werden. So steht es im innerörtlichen Entwicklungskonzept, das die Gemeinde erarbeitet hat. Doch häufig ist es für Menschen ohne Behinderung gar nicht so leicht zu erkennen, wo Menschen mit Einschränkungen Hürden aufgestellt werden. Gemeinsam mit Fachleuten und Betroffenen lädt die Gemeinde deshalb am Dienstag, 5. Juni, um 9 Uhr zu einer Ortsbegehung ein. Alle Bürger, bevorzugt Betroffene, sind zu dem zwei- bis dreistündigen Rundgang durch den Ort eingeladen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen