Ochsenfurt

Baubeginn an der Wohnanlage für Geflüchtete

Vor einem Jahr wurde das "Projekt 1638" in Ochsenfurt beschlossen, jetzt ging es los. In gut einem Jahr sollen die Mieter einziehen. Im Vorfeld gab es auch Kritik.
Die Bauarbeiten zum "Projekt 1638" am Eingang zum Bärental haben begonnen. Anerkannte Asylbewerber sowie sozial benachteiligte Ochsenfurter sollen hier einziehen.  Foto: Claudia Schuhmann
Die Grünfläche am Eingang zur Bärentalsiedlung ist Vergangenheit. Auf dem städtischen Grundstück haben im Oktober die Bauarbeiten für das "Projekt 1638" begonnen, bei der Stadt Ochsenfurt so genannt wegen seiner Flurnummer. Im Januar 2020 sollen 64 Menschen in das neue Wohnhaus einziehen können, das zu zwei Dritteln anerkannten Asylbewerbern sowie zu einem Drittel sozial benachteiligten Ochsenfurtern vorbehalten ist.