Rimpar

Baubeginn für das Ärztehaus nach den Sommerferien

Auch ein Physiotherapeut zieht in das Gebäude in der Rimparer Ortsmitte ein.
Der Neubau soll sich in das Umfeld einfügen. Foto: Hetterich Architekten, Würzburg
Nach der Sommerpause sollen die Bauarbeiten für den mehrstöckigen Neubau eines Ärztehauses in der Rimparer Ortsmitte beginnen. Inzwischen steht weitgehend fest, welche Gesundheitseinrichtungen in dem von der Marktgemeinde für insgesamt knapp sieben Million Euro geplanten Gebäude in der Niederhoferstraße 19-25 unterkommen.Für das Erdgeschoss sind eine Apotheke sowie ein Laden vorgesehen. Im ersten Stock zieht die Rimparer Hausarztpraxis Steigenberger/Donner ein. Vor kurzem wurde zudem ein Physiotherapeut gefunden, der mit seiner Praxis in das darüber liegende Stockwerk einziehen möchte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen