Kürnach

Baugebiet so groß wie zweieinhalb Fußballfelder

Es ist so groß wie zweieinhalb Fußballfelder, das neue Baugebiet Schleifweg III in Kürnach, angrenzend an die Staatsstraße 2260 von Prosselsheim zur B19 und lärmgeschützt durch einen Erdwall.
Mit dem symbolischen Spatenstich durch Kürnachs Bürgermeister Thomas Eberth (6. von links), seiner Stellvertreterin Sieglinde Bayerl (rechts daneben), Sandra Hennlich vom Planungsbüro auktor (links daneben), Gemeinderäten und Vertretern der ... Foto: Guido Chuleck
Es ist so groß wie zweieinhalb Fußballfelder, das neue Baugebiet Schleifweg III in Kürnach, angrenzend an die Staatsstraße 2260 von Prosselsheim zur B19 und lärmgeschützt durch einen Erdwall. Mit dem symbolischen Spatenstich durch Bürgermeister Thomas Eberth, Sandra Hennlich vom Planungsbüro auktor GmbH aus Würzburg, Gemeinderäten und Vertretern der Firma Ullrich Bau sowie deren Mitarbeiter war denn auch der offizielle Startschuss für das 20 382 Quadratmeter große Baugebiet gefallen. Auf diesen Flächen, so der Bürgermeister, "hört man zunächst Baumaschinen und dann Kinderlachen und Gespräche".
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen