EIBELSTADT

Baugenehmigung für die Schulsanierung auf den Weg gebracht

9,5 Millionen Euro kostet das Projekt, mit dem die Stadt Eibelstadt ihre Grundschule zukunftsfähig machen will. 2017 soll es losgehen.
Baugenehmigung für die Schulsanierung auf den Weg gebracht
Der Eibelstadter Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung im Jahr 2016 die Baugenehmigung für die Generalsanierung und Erweiterung der Grundschule auf den Weg gebracht. Foto: Foto:
Der Eibelstadter Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung im Jahr 2016 die Baugenehmigung für die Generalsanierung und Erweiterung der Grundschule auf den Weg gebracht. Die Unterlagen gehen nach dem einstimmigen Beschluss nun zur Prüfung ans Landratsamt Würzburg. Es ist ein langwieriges und kostenintensives Projekt, das die Stadt da begonnen hat. Schon seit 2014 wird daran geplant. Damals hatte der Stadtrat beschlossen, die Schule komplett sanieren zu lassen. Zuvor war eine andere Strategie verfolgt worden: die der stückweisen Ertüchtigung der aus verschiedenen Jahrzehnten stammenden Bestandsgebäude. Einige ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen