KÜRNACH

Bauhofmitarbeiter fahren mit Sonnenstrom

Gemeinde Kürnach beschreitet beim Thema Mobilität neue Wege
Kürnachs Bürgermeister Thomas Eberth (rechts) erhält von Jürgen Lang, dem Kommunalmanager der MDN Main-Donau Netzgesellschaft mbH , eine Ladekarte für das gemeindliche E-Auto im Bauhof. Foto: Foto: Matthias Demel
Die Gemeinde Kürnach geht in Zusammenarbeit mit der MDN Main-Donau Netzgesellschaft mbH Aktiengesellschaft bei der Mobilität neue Wege. Ihre Dienstfahrten erledigen die Gemeindemitarbeiter nun auch emissionsfrei mit einem Elektroauto, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. Damit sei Kürnach eine der ersten Kommunen, die im Bauhofbereich einen elektrisch betriebenen Renault Kangoo Z.E. einsetze. Hierbei wird sie von der MDN Main-Donau Netzgesellschaft nicht nur finanziell unterstützt. „Die Unterstützung der MDN Main-Donau Netzgesellschaft erleichtert uns den Betrieb des eigenen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen