UNTERPLEICHFELD

Baumaßnahme auf der B19

Zügig und zur Freude der Anlieger gingen die Erneuerung und die Verbesserung der Ortsdurchfahrt der B19 vonstatten, was letztlich auch dem guten Wetter geschuldet ist. Mit dem letzten, dem vierten Bauabschnitt (Einmündung der Kreisstraße Wü 3 aus Richtung Oberpleichfeld kommend) wird dann die Gesamtmaßnahme abgeschlossen sein.

Das Staatliche Bauamt und die Gemeinde sind zuversichtlich, dass auch bei dieser letzten Baumaßnahme der vorgegebene Baubeginn (18. oder 19. April) eingehalten werden kann. Läuft alles nach Plan, so gehen die Fachleute davon aus, dass in rund sechs Wochen Bauzeit die Maßnahme innerörtliche Verbesserung und die dortige Erneuerung der B19 beendet sein werden.

Zu der baulichen Maßnahme in diesem Abschnitt gehört neben der von Grund auf erneuerten Straße die Erneuerung der Gehwege sowie Arbeiten an Kanal- und Wasserleitung, der Straßenbeleuchtung und der Verbesserung oder Erneuerung der Kommunikationsleitungen.

Einseitige Sperrung

Im Bereich der Einmündung der Kreisstraße Wü 3 aus Richtung Oberpleichfeld wird mit einer einseitigen Sperrung auf der B19 gearbeitet. Dabei sind die Kreisstraße Wü 3 aus Richtung Oberpleichfeld kommend ab Schlossweth und der gegenüberliegende Mühlweg voll gesperrt. Durch diese Vollsperrungen wird erreicht, dass der Verkehr nur im Bauabschnitt durch eine Ampel geregelt wird. Weitere Ampeln für den Verkehr sowohl auf der Kreisstraße als auch auf dem gegenüberliegenden Mühlweg würden längere Wartezeit verursachen.

Innerörtliche Umleitung

Während der Baumaßnahme wird innerörtlich die Umleitung ausgeschildert. Großräumig kann sich der Verkehr bereits von Bergtheim kommend über die Kreisstraße Wü 5 Richtung Oberpleichfeld beziehungsweise von Würzburg kommend über die Staatsstraße 2260 Richtung Volkach/Kürnach und weiter über die Kreisstraße Wü 5 Richtung Oberpleichfeld orientieren. Die Straßenbehörde weist darauf hin, dass für die großräumige Umfahrung keine Beschilderung erfolgt.

Schlagworte

  • Unterpleichfeld
  • Rainer Weis
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!