Würzburg

Baustelle: Fußgängerzone in der Theaterstraße macht Pause

Wegen der Bauarbeiten in der Haugerpfarrgasse und deren Sperrung rollt wieder beidseitig Verkehr durch die untere Theaterstraße. Doch das ist nicht die einzige Neuerung.
Wegen der bald gesperrten Haugerpfarrgasse wird die Fußgängerzone in der unteren Theaterstraße für den Anlieger- und Busverkehr in beide Richtungen geöffnet. Der Fußgängerbereich an der Parfümerie Dessloch wird deshalb zurückgebaut. Foto: Thomas Obermeier
Eine richtige Fußgängerzone war sie allein wegen des großen Busverkehrs noch nie. Jetzt rollen auch wieder Autos durch die untere Theaterstraße. Die Fußgängerzone dort hat nach ihrer Einführung im März letzten Jahres also schon wieder Pause - und das mindestens bis Ende nächsten Jahres. Schuld daran ist die Baustelle in der Haugerpfarrgasse. Sie wird nach dem Würzburger Stadtfest ab Montag, 16. September, zwischen der Einmündung von Textor- und Bahnhofstraße sowie dem Barbarossaplatz für den Auto- und Busverkehr gesperrt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen