Höchberg

Bautätigkeit in Höchberg nimmt kein Ende

Der Umbau und Ausbau der Ernst-Keil-Schule lässt zwar wegen der noch fehlenden Genehmigung zum frühzeitigen Baubeginn durch die Regierung von Unterfranken noch auf sich warten, trotzdem beschloss der Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Höchberg die vorbereitenden Arbeiten für den Betonabbruch zu vergeben.
Für die Erweiterung der Ernst-Keil-Schule müssen vorbereitend Betonabrissrabeiten durchgeführt werden. Hierzu vergab der Bauausschuss einen entsprechenden Auftrag Foto: Matthias Ernst
Der Umbau und Ausbau der Ernst-Keil-Schule lässt zwar wegen der noch fehlenden Genehmigung zum frühzeitigen Baubeginn durch die Regierung von Unterfranken noch auf sich warten, trotzdem beschloss der Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Höchberg die vorbereitenden Arbeiten für den Betonabbruch zu vergeben. Hoffen auf positiven BescheidDiese Arbeiten sie notwendig, damit die Erweiterung reibungslos vonstatten gehen kann.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen