UENGERSHAUSEN

Bayerische Meisterschaften im Elektrosegelflug in Uengershausen

Bayerische Meisterschaften im Elektrosegelflug in Uengershausen       -  (rs)  Aus ganz Bayern starteten die Teilnehmer beim Flugsport-Club Würzburg e.V. (FSCW) auf dem Modellflugplatz Uengershausen zum ersten Teilwettbewerb der offenen Bayerischen Meisterschaften 2013 im Elektrosegelflug. Dabei mussten die Piloten mit ihren Elektro-Segelflugmodellen festgelegte Flugaufgaben erfüllen, sagte Spartenleiter Elmar Tell. Diese bestanden aus zwei Steigflügen mit anschließenden Segelflügen, dem Durchfliegen eines Tores nach möglichst genau 180 Sekunden, einem Landeanflug aus einer vorgegebenen Anflugschneise sowie dem zielgenauen Landen auf einer abgesteckten Linie. Sieger des Wettbewerbs wurde Udo Brunner vom MFG Höchstadt/Aisch mit 1993 von 2000 erreichbaren Punkten, dicht gefolgt von Reinhard Holzenleuchter, ebenfalls vom MFG Höchstadt/Aisch (1978 Punkte). Hans Schelshorn vom MBC Geretsried (1975 Punkte) wurde Dritter. Florian Kohmann landete mit 1949 Punkten als bester Teilnehmer des FSCW auf dem 6. Platz. Auch in der Gesamtwertung aller Teilnehmer landeten die insgesamt fünf Würzburger im guten Mittelfeld. Wilhelm Pohl, Landessportleiter Modellflug im Luftsportverband Bayern, freute sich, dass trotz des schlechten Wetters eine stattliche Anzahl von Piloten teilgenommen haben und bedankte sich bei allen Helfern.
(rs) Aus ganz Bayern starteten die Teilnehmer beim Flugsport-Club Würzburg e.V. (FSCW) auf dem Modellflugplatz Uengershausen zum ersten Teilwettbewerb der offenen Bayerischen Meisterschaften 2013 im Elektrosegelflug. Dabei mussten die Piloten mit ihren Elektro-Segelflugmodellen festgelegte Flugaufgaben erfüllen, sagte Spartenleiter Elmar Tell. Diese bestanden aus zwei Steigflügen mit anschließenden Segelflügen, dem Durchfliegen eines Tores nach möglichst genau 180 Sekunden, einem Landeanflug aus einer vorgegebenen Anflugschneise sowie dem zielgenauen Landen auf einer abgesteckten Linie. Sieger des Wettbewerbs wurde Udo Brunner vom MFG Höchstadt/Aisch mit 1993 von 2000 erreichbaren Punkten, dicht gefolgt von Reinhard Holzenleuchter, ebenfalls vom MFG Höchstadt/Aisch (1978 Punkte). Hans Schelshorn vom MBC Geretsried (1975 Punkte) wurde Dritter. Florian Kohmann landete mit 1949 Punkten als bester Teilnehmer des FSCW auf dem 6. Platz. Auch in der Gesamtwertung aller Teilnehmer landeten die insgesamt fünf Würzburger im guten Mittelfeld. Wilhelm Pohl, Landessportleiter Modellflug im Luftsportverband Bayern, freute sich, dass trotz des schlechten Wetters eine stattliche Anzahl von Piloten teilgenommen haben und bedankte sich bei allen Helfern. Foto: Elmar Tell
Aus ganz Bayern starteten die Teilnehmer beim Flugsport-Club Würzburg e.V. (FSCW) auf dem Modellflugplatz Uengershausen zum ersten Teilwettbewerb der offenen Bayerischen Meisterschaften 2013 im Elektrosegelflug. Dabei mussten die Piloten mit ihren Elektro-Segelflugmodellen festgelegte Flugaufgaben erfüllen, sagte Spartenleiter Elmar Tell. Diese bestanden aus zwei Steigflügen mit anschließenden Segelflügen, dem Durchfliegen eines Tores nach möglichst genau 180 Sekunden, einem Landeanflug aus einer vorgegebenen Anflugschneise sowie dem zielgenauen Landen auf einer abgesteckten Linie. Sieger des Wettbewerbs wurde Udo Brunner vom MFG Höchstadt/Aisch mit 1993 von 2000 erreichbaren Punkten, dicht gefolgt von Reinhard Holzenleuchter, ebenfalls vom MFG Höchstadt/Aisch (1978 Punkte). Hans Schelshorn vom MBC Geretsried (1975 Punkte) wurde Dritter. Florian Kohmann landete mit 1949 Punkten als bester Teilnehmer des FSCW auf dem 6. Platz. Auch in der Gesamtwertung aller Teilnehmer landeten die insgesamt fünf Würzburger im guten Mittelfeld. Wilhelm Pohl, Landessportleiter Modellflug im Luftsportverband Bayern, freute sich, dass trotz des schlechten Wetters eine stattliche Anzahl von Piloten teilgenommen haben und bedankte sich bei allen Helfern.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!