UENGERSHAUSEN

Bayerische Meisterschaften im Elektrosegelflug in Uengershausen

Aus ganz Bayern starteten die Teilnehmer beim Flugsport-Club Würzburg e.V. (FSCW) auf dem Modellflugplatz Uengershausen zum ersten Teilwettbewerb der offenen Bayerischen Meisterschaften 2013 im Elektrosegelflug.
Bayerische Meisterschaften im Elektrosegelflug in Uengershausen
(rs) Aus ganz Bayern starteten die Teilnehmer beim Flugsport-Club Würzburg e.V. (FSCW) auf dem Modellflugplatz Uengershausen zum ersten Teilwettbewerb der offenen Bayerischen Meisterschaften 2013 im Elektrosegelflug. Foto: FOTO: Elmar Tell
Aus ganz Bayern starteten die Teilnehmer beim Flugsport-Club Würzburg e.V. (FSCW) auf dem Modellflugplatz Uengershausen zum ersten Teilwettbewerb der offenen Bayerischen Meisterschaften 2013 im Elektrosegelflug. Dabei mussten die Piloten mit ihren Elektro-Segelflugmodellen festgelegte Flugaufgaben erfüllen, sagte Spartenleiter Elmar Tell. Diese bestanden aus zwei Steigflügen mit anschließenden Segelflügen, dem Durchfliegen eines Tores nach möglichst genau 180 Sekunden, einem Landeanflug aus einer vorgegebenen Anflugschneise sowie dem zielgenauen Landen auf einer abgesteckten Linie.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen