Rieden

Beeindruckende Einblicke unter der Erde

Themenfahrt des Heimat- und Kulturvereines Rieden in die ehemalige Bergbauregion um Nordhausen/Harz.
Die Teilnehmer der Themenfahrt in den Harz aus Rieden. Foto: Christoph Weber
Der Heimat- und Kulturverein Rieden lud zu einer zweitägigen Fahrt in die Bergbauregion bei Nordhausen/Harz ein. Inhaltlichen Schwerpunkt bildete der Untertagebergbau von Kalisalz, Steinkohle und Kupferschiefer. Die 42 Teilnehmer der Fahrt besichtigten in Sondershausen das Kalibergwerke "Glück auf" in einer Tiefe von 600 Metern, einer Tunnelrutsche mit einer Länge von 52 Metern und einem Gefälle von 40 Prozent, die von einigen Teilnehmern laut Pressemitteilung auch erfolgreich getestet wurde. Die Fahrt führte weiter nach Nordhausen, wo man eine Traditionsbrennerei besichtigte - ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen