KIRCHHEIM

Beim Freibad bleibt alles beim Alten

Schon bald können sich große und kleine Wasserratten auf Abkühlung im Freibad freuen – vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Denn an Schlechtwettertagen unter 20 Grad Celsius bleibt das Bad mit einem unbeheizten Becken auch weiterhin geschlossen.
2000 Besucher beim Sommerfest im Schwimmbad
KITZINGEN (br) So stellen sich Schüler den perfekten Start in die Ferien vor: mit einem Sommerfest im Kitzinger Freibad auf der Mondseeinsel.
Ein Antrag des Fördervereins, auch an Schlechtwettertagen zumindest zeitweise zu öffnen, war im Gemeinderat als zu teuer durchgefallen. Bereits heute übernimmt der Verein ehrenamtlich mit geschulten Kräften die Badeaufsicht an den Wochenenden, eine Ausdehnung der Dienstzeiten wäre kaum möglich. Keine engeren Öffnungszeiten Doch auch eine Begrenzung der Öffnungszeiten ist vom Tisch. Um die Attraktivität des Bades für Eltern mit jungen Kindern und Senioren zu erhalten, hält die Gemeinde an der Vorjahresregelung fest: an guten Tagen ist von 10 bis 20 Uhr geöffnet, die Eintrittspreise bleiben auf dem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen