WINTERHAUSEN

Beim Schnittkurs Bäume verstehen lernen

Die mainfränkischen Streuobstwiesen sind ein Schatz, den es zu erhalten gilt. Doch vernachlässigte Bäume leiden. Wer sich auskennt, kann ihnen helfen
Krischan Cords (links) erklärt den Obstbaumschnitt. vhs-Leiterin Julia Halbleib und Allianzmanager Holger Becker haben den Diplom-Gartenbauingenieur engagiert. Foto: Foto: Claudia Schuhmann
Dass seine Gemeinde mit ihren Streuobstwiesen einen kulturellen wie materiellen Schatz besitzt, hat Bürgermeister Wolfgang Mann längst begriffen. Deshalb hat Winterhausen als erste Gemeinde in der Interkommunalen Allianz Maindreieck „Probierwiesen“ zum Obstpflücken für alle ausgewiesen. Aber Äpfel pflücken allein reicht nicht zur Erhaltung der Streuobstwiesen. Sie müssen auch gepflegt werden. Wie das geht, zeigt ein Kurs der vhs Ochsenfurt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen