WÜRZBURG

Benjamin Schneider ist neuer Baureferent - oder nicht?

Die Wahl des Baureferenten war ein Krimi: 22 Stimmen für den Höchberger Schneider, 21 für seine Konkurrentin. Die Frage ist, ob die Entscheidung hält.
Die Wahl des neuen Baureferenten im Würzburger Stadtrat mit Oberbürgermeister Christian Schuchart Foto: Thomas Obermeier
„Ich erkläre die Wahl für gültig.“ Mit diesem Satz sorgte Oberbürgermeister Christian Schuchardt am Donnerstagnachmittag im Ratssaal für Klarheit: Neuer Baureferent der Stadt Würzburg wird Benjamin Schneider aus Höchberg. Der 44-Jährige leitet derzeit das Baudezernat des Main-Tauber-Kreises. Allerdings bittet die Stadt die Regierung von Unterfranken diese Entscheidung juristisch zu prüfen. Das Problem: Ein Stadtrat hatte Schneiders Namen auf die Rück- statt auf die Vorderseite des Stimmzettels geschrieben. Diese eine Stimme ist die Entscheidende. Ist sie auch gültig? Bei Stimmengleichheit wird ...