EIBELSTADT

„Benzinbettler“ festgenommen

Opfer von „Benzinbettlern“ wurde am Dienstagmorgen ein junger Mann aus dem Landkreis, berichtet die Polizei.
Handschellen
Festnahme (Symbolfoto). Foto: Sven Hoppe (dpa)
Ein 22-Jähriger wurde in der Ochsenfurter Straße von Osteuropäern um 20 Euro für Benzin angebettelt. Als Ausgleich erhielt er eine minderwertige Armbanduhr. Als die Bettler dann noch versuchten, den Preis für die Uhr auf 100 Euro zu erhöhen, verweigerte dies der junge Mann und informierte die Polizei. Die Beamten nahmen dann sechs Personen zwischen 17 und 30 Jahren fest. Ein einjähriger Junge, der sich in Begleitung der Personen befand, wurde offensichtlich eingesetzt, um zusätzlich Mitleid zu erregen. Bei der Überprüfung der Bettler wurde außerdem festgestellt, dass gegen zwei Fahndungsnotierungen wegen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen