HOLZKIRCHEN

Bernd Söhnel ins Führungsquartett gewählt

Nach Ende der Fußballsaison 2017/2018 hielt der FC Holzkirchen seine Jahresversammlung. Im Mittelpunkt standen die Neuwahlen. Im Führungsquartett gab es eine Veränderung.
Nach Ende der Fußballsaison 2017/2018 hielt der FC Holzkirchen seine Jahresversammlung. Im Mittelpunkt standen die Neuwahlen. Im Führungsquartett gab es eine Veränderung: Der bisherige Verwaltungsausschussvorsitzende Roland Kempf trat nach 14-jähriger Amtszeit nicht mehr zur Wahl an. Als sein Nachfolger wurde von den 41 Mitgliedern einstimmig Bernd Söhnel gewählt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen